Hoche Butter

eine starke Marke mit Tradition und Zukunft

Die Firma Hoche Butter GmbH Molkerei Butterschmelzwerk war ursprünglich ansässig in Neunkirchen/Speikern in Bayern. An diesem Standort wurde hauptsächlich Butterschmalz für den Lebensmittelhandel, u.a. unter der Marke Butaris, sowie Butterspezialitäten und Verordnungsware für das Backhandwerk hergestellt und vertrieben. Zu den besonderen Spezialitäten zählten fraktionierte Butterfette und entcholesterinisierte Butter.

Hoche chlesterinreduzierte Butter 1998

Im Jahr 1997 wurde die Firma Hoche von der Uelzena eG, einer großen, norddeutschen milchwirtschaftlichen Zentralgenossenschaft, übernommen. Die Produktionsanlagen wechselten von Speikern in das Stammwerk in Uelzen und wurden in die dort bereits im Bau befindliche neue Butterfettanlage integriert. Die Hoche Butter firmierte um in eine reine Vertriebsgesellschaft, die Hoche Butter GmbH.

In dieser neuen Tochtergesellschaft bündelte die Uelzena eG ihre Vertriebsaktivitäten für den Verkauf der eigenen Markenprodukte an das Backhandwerk, den Fachgroßhandel und die Frischdienste sowie den Vertrieb von Eigenmarken an die Zentralen des Lebensmitteleinzelhandels. Die Hoche Butter GmbH zählt heute zu den größten Lieferanten für Butter und Butterfette im deutschen Markt.

Hoche Butter GmbH | Im Neuen Felde 87 | 29525 Uelzen | Telefon +49 581 806-0 | Fax +49 581 806 9000 | info@hoche-butter.de